Nutzungsrechte

 

1.         Nutzungsrechte durch die Fotografin

 Die Fotografin ist alleiniger Urheber.

  

Der Kunde erklärt sich hiermit unwiderruflich damit einverstanden, dass die entstandenen Bilder in unveränderter oder veränderter Form durch die Fotografin oder durch Dritte, die mit Einverständnis der Fotografin handeln, ohne jede Beschränkung des sachlichen, räumlichen oder zeitlichen Verwendungsbereiches und für alle in Betracht kommenden Nutzungszwecke vervielfältigt, verbreitet und öffentlich weitergegeben werden dürfen. Diese Einwilligung umfasst auch die Digitalisierung und elektronische Bearbeitung, die Retusche sowie die Verwendung der Aufnahmen für Montagen.

  

Erlaubt der Kunde die Veröffentlichung der entstandenen Bilder, kann der Kunde keine Ansprüche gegenüber der Fotografin oder gegenüber Dritten (z.B. Verlag) geltend machen.

 

Ausgenommen hiervon sind Bilder auf denen Personen zu sehen sind.

  

2.         Nutzungsrechte durch den Kunden

 Veränderungen der entstandenen Fotos (v.a. Entfernen des Logos) durch den Kunden oder durch Dritte, die im Auftrag des Kunden handeln, sind nicht gestattet.

  

Der Kunde ist berechtigt, die entstandenen und erworbenen Bilder für den privaten Gebrauch auf jeder Art von Speichermedien sowie als Ausdrucke aufzubewahren. Für soziale Medien, private Homepages sind ausschließlich die Bilder mit dem Logo in Webformat bestimmt. Bei der Verwertung der Bilder muss der Fotograf, sofern nichts anderes vereinbart wurde, als Urheber des Lichtbildes genannt werden. Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt den Fotograf zum Schadensersatz.

 

Eine gewerbliche Nutzung ist ausgeschlossen. Sollte eine gewerbliche Nutzung durch den Kunden gewünscht werden, bedarf dies einer gesonderten Vereinbarung. (ggf. entstehen Mehrkosten!)

  

3.         AGB 

 Es gelten die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.